Unser Herz schlägt für Papier!

conrest ist ein inhabergeführtes Restaurierungsatelier für Papierobjekte und Bücher mitten im kreativen und bunten Glockenbachviertel in der Landeshauptstadt München.

Die Gründung im Jahre 2003 erfolgte nach Verleihung des „Meisterpreises der Bayerischen Staatsregierung für besondere Leistungen“ in der Restaurierung. Von Anfang an hat sich das Atelier conrest durch die Zusammenarbeit mit zahlreichen Institutionen der Museumslandschaft, namhaften Bibliotheken und Sammlern sowohl im deutschsprachigen Raum als auch international einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Sie können uns heute auf den Restauratorenlisten bedeutender öffentlicher Häuser und großer internationaler Kunstversicherer finden.

Durch fachübergreifende Projekte sowie die Zusammenarbeit und den Austausch mit Kollegen und Institutionen hat sich in den nahezu 20 Jahren unseres Bestehens das fachliche Spektrum vom Schwerpunkt Buchrestaurierung ausgehend immer weiter verbreitert und vertieft. Neben der restauratorischen und konservatorischen Bearbeitung betreuen wir Sammlungen, Ausstellungen und Leihgaben. Darüber hinaus beraten wir Sammler, Kuratoren, Versicherer und Händler in den vielen verschiedenen Fragen, die die Objekte selbst, sowie deren Lagerung und Präsentation aufwerfen können. 

Über die klassische Papier- und Buchrestaurierung hinaus setzen wir uns auch mit den komplexen Aufgabenstellungen moderner Materialien auseinander, was ein hohes Maß an Materialkenntnis und technischer Flexibilität erfordert.

Atelier

Die nüchtern–funktionale Einrichtung unseres Ateliers gewährleistet, dass wir uns mit klarem Blick Ihren Objekten widmen können.

Wir legen sehr viel Wert auf die hochqualitativ technische, teils auch historische, Ausstattung unsere Geräte und Werkzeuge betreffend. 

Um mit dem eingeschränktem Platzangebot eines innerstädtischen Ateliers das Unmögliche möglich zu machen, haben wir unser Atelier 2019 im Modularsytem komplett mobil umgebaut. Wir können unsere Arbeitsflächen horizontal in verschiedensten Größen und Höhen und für große Lasten modifizieren oder auch vertikale Arbeitsflächen nutzen. Selbst Badbehandlungen konnten in dieses Konzept integriert werden.

Im Zuge dieser weitgreifenden Umgestaltung eines zuvor klassisch eingerichteten Papier - Ateliers mit feststehenden Tischen und Lampen war uns auch die Ausleuchtung ein wichtiges Thema. Wir sind sehr dankbar, dass wir Prof. Dr. Matthias Castorph von Goetz Castorph Architekten und Stadtplanung für die Umsetzung begeistern konnten und seither per Lichtschalter jede Bearbeitungs- oder Sichtungssituation von Streiflicht bis absolut schattenfrei genauso ausleuchten können, wie wir sie benötigen.

Neben der Selbstverständlichkeit nur beste und geprüfte Materialien für die Bearbeitung und Versorgung Ihrer Objekte zu verwenden, gilt unser ganz besonderes Augenmerk der sachgerechten Lagerung, Aufbewahrung und der Sicherheit Ihrer Objekte. Die Luft des Ateliers wird permanent von eventuell vorhandenen Keimen und Sporen gereinigt und wir erheben durchgehend die Klimawerte unserer Räume. Ihre Objekte lagern sicher und geschützt vor Lichteinfall und Klimaschwankungen in Grafik- und Depotschränken unter VdS - zertifizierter Sicherheitstechnik.

Team

Conrest_Werkstatt-12492.jpg

Michaela Gabányi

Inhaberin

Restauratorin, Staatl. gepr.

Conrest_Werkstatt-12375.jpg

Marta Mazzucconi

Kunsthistorikerin, B.A.
i.A. Restauratorin (B.A.)

Conrest_Werkstatt-12542.jpg

Jan Scheutzow

Fotograf

Digital Workflow

Sevdalina Neykova, Ph.D.

Atelier Management
Restauratorin, Ph.D.

Wir arbeiten seit vielen Jahren in engen Kooperationen mit Freiberuflern und Werkstätten aus verschiedenen Restaurierungsgebieten zusammen (Gemälde, Holz, Textil, Keramik, Metall). Wir können also interdisziplinäre Projekte ebenso hochqualitativ wie aus der eigenen Hand anbieten und umsetzen.